Wenn diese Meldung, nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie hier

PRESSEVERLAUTBARUNG

KONZENTRATION VON GEHIRNEN BEI LAVAL VIRTUAL

Außer einer einzigartigen Gelegenheit für die Fachwelt und die breite Öffentlichkeit, das Beste der VR/AR-Technologie zu entdecken, ist die Messe Laval Virtual der ideale Ort für den Wissensaustausch.

 

Von Montag bis Freitag gibt es zahlreiche Momente für einen derartigen Austausch, um Lehren aus dem Bestehenden zu ziehen, zur Marktreife gelangende Projekte zu entdecken und eine Zukunftsvision bis zum Jahr 2025 zu erhalten.

édition de

Laval Virtual

DAS "DAVOS" DER VIRTUELLEN UND ERWEITERTEN REALITÄT

Als Einführung zur Messe debattieren 5 international berühmte Wissenschaftler aus der ganzen Welt (Australien, Japan, USA…) mit großen internationalen Industriekonzernen (Airbus, Renault, Thalès…), um eine Diskussionsbasis für die während der Messe stattfindenden Gespräche zu schaffen.

INTERNATIONALE KONFERENZEN ÜBER DIE VIRTUELLE REALITÄT

Während der drei Messetage werden im ungewöhnlichen Rahmen der Diözese von Laval 8 Konferenzen und 5 Workshops veranstaltet (Der erweiterte Mensch, Eintauchen in die Mobilität, Neue Anwendungen und Zukunft der Industrie, Freizeit und Kunst…), um die Überlegungen zu und bereichern, damit am Freitagmorgen die „Vision der VR bis 2025“ veröffentlicht werden kann.

DISKUSSIONSRUNDEN

An allen 3 Tagen werden mitten in der Messe Diskussionsrunden organisiert, die Keynotes werden von den größten Playern des Marktes geleitet, und sie stehen allen Fachbesuchern der Messe offen. In diesem Jahr gibt es 2 Themen:

INDUSTRIE

Der Industriesektor macht sich schon seit vielen Jahren die virtuelle Realität zunutze. Heute tragen die anderen immersiven Technologien zu seiner tiefgreifenden Transformation bei.

In mehreren Bereichen wie Transport, Wartung, Bauwesen oder sogar Ausbildung und Schulung können die Teilnehmer durch zahlreiche mitten in der Messe organisierte Keynotes alle guten Praktiken entdecken und die Entwicklungen voraussehen.

" NEAR FUTURE "

Die immersiven Technologien sind im Begriff, unser Leben zu verändern. In den „Near Future"-Sitzungen können die Teilnehmer den Grund dafür verstehen, sie erhalten die Schlüssel zum Verständnis einer sehr nahen Zukunft in den Bereichen Werbung und Freizeit, aber auch Sport, Gesundheit und Tourismus!

MELDEN SIE SICH, UM DIE MESSE ZU ENTDECKEN,

PER E-MAIL BEI LAVAL VIRTUAL 2017 AN

PRESSEKONTAKTE

 

Thomas Marko & Associés

Peter EVEN - T. 01 44 90 85 25 - M. 06 27 06 27 58

peter.e@tmarkoagency.com

Clemence GAUVIN-DENISE - T. 01 53 20 18 07 - M. 06 74 64 79 63 clemence.d@tmarkoagency.com

Laval Virtual ist europäischer Marktführer in den Bereichen neue Technologien und Verwendung virtueller Realität sowie die Referenzmesse dieser Entwicklungen. 2016 kamen fast 15.000 Besucher zu Laval Virtual und entdeckten eine ständige Diversifizierung der vertretenen Tätigkeitsbereiche: Industrie, Kulturerbe, Gesundheit, Ausbildung, Marketing, Kultur… usw. Diese Diversifizierung und das Interesse der Fachwelt ebenso wie der Öffentlichkeit verstärken bei jeder neuen Ausgabe der Messe den unverzichtbaren Status von Laval Virtual, bei der sich die ganze Gemeinschaft der neuen Technologien trifft.

Weitere Informationen: www.laval-virtual.org

KONFERENZEN FÜR DAS BREITE PUBLIKUM

Im Streben nach Austausch und um neue Samen zu pflanzen, bieten 7 Konferenzen Gelegenheit für einen Dialog zwischen Fachwelt und breitem Publikum zu Themen wie Freizeit (Drohne), Soziales (VR und Handicap) oder auch Schutz unserer Rechte (digitale Identität).

Seit die Messe im Jahr 1999 ins Leben gerufen wurde, ist es ein Anliegen von Laval Virtual, die Kenntnisse, Begeisterung und Kompetenzen aller Teilnehmer zu nutzen und der kollektiven Intelligenz einen großen Platz einzuräumen!